Diese Landesgruppe ist verlinkt ...

Die Links von und zu dieser Landesgruppe werden laufend aktualisiert.

Weitere Information

Zurzeit keine weitere Information

Die BAGME-Landesgruppe Tirol

Den Vorsitz führt 2013 bis auf Weiteres Mag. Christa Meixner i.V. C. Zoller
Stellvertreter des/der Vorsitzenden     Christian  Plattner
     
Die VertreterInnen der einzelnen Bildungsbereiche:    
Volksschulen   Klaudia Oberlohr
Musikvolksschule   Hermann Ortner
Hauptschulen   Christian  Plattner
Neue Mittelschulen   Christian  Plattner
Musikhauptschulen   Georg Juen
Neue Musikmittelschulen   Georg Juen
Allgemeinbildende Höhere Schulen   Mag. Thomas Neuhold
Sonderpädagogik   Daniela Schlechter Kitzbühler
Instrumentalmusik   Mag. Martin Waldauf,
Fachinspektor für Musikerziehung und Instrumentalmusik
Kindergartenpädagogik   Mag. Christa Meixner,
Direktorin der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik Innsbruck
LehrerInnenausbildung   Mag. Elisabeth Schopper,
Prof. an der Päd. Hochschule Innsbruck
LehrerInnenfort- und -weiterbildung   Mag. Christian Zoller
FachinspektorIn ME   Mag. Martin Waldauf,
Fachinspektor für Musikerziehung und Instrumentalmusik
kooptiert für: Musikschulen   Helmut Schmid,
Musikschul-Inspektor

Die aktuellen Arbeitsinhalte und -ziele

Landesgruppe Tirol Vorhaben 2013-2014

  1. Zuteilung der geprüften MusikerzieherInnen in ihrem Fach (nicht Schulsprengel)
  2. Ungeprüfte MusikerzieherInnen (in Tirol ca. 1/3) brauchen Fort- u. Weiterbildung, Unterstützung, damit sie bleiben.
    PHT Bezirksschulinspektoren
  3. Rückmeldung zu den Anliegen der letzten Tagungen:
    (Bereitschaft zum Herkommen schwindet, wenn nichts bewegt wird und nur wieder das gleiche diskutiert wird) z.B. Forderung nach IGP Lehrer in NMMS schon mehrmals gefordert, doch was ging weiter?
  4. Inhalte der Kulturvermittlung und digitale Medien an PHs als Pflichtfach anbieten, vor allem für ME- und BE-LehrerInnen
    Kulturvermittler an Schulen einsetzen und mit Werteinheiten oder Geld ausstatten (Bildungsberater, SQPM, Lerndesigner, Soziales Lernen)

                Prof. Christa Meixner
in Absprache mit Mag. Christian Zoller

   
© Gerhard Hofbauer