Tanz, rhythmische und darstellende Bewegung

Die Arbeitsgruppe "Tanz in Schulen – Verflechtung bewegungs- und musikdidaktischer Kompetenzen" arbeitete mit der Vorsitzenden der AG für Tanz in Schulen, Veronika Larsen.

Wissensgrundlage waren u.a. die Ausarbeitungen der AG Tanz in Schulen. Öfnnen Sie dazu in neuen Fenstern:
Anliegen und Zielvorstellungen zu Ausbildung von qualifizierten Lehrkräften für Tanz in Schulen (Tagung v. 13.12.12 in Wien)
Dokumentation des Symposiums Tanz in Schulen (22.02.14, Wien)

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppe mündeten in einen Antrag an die Bundesversammlung:

Tanz und Bewegung als „Zentrales Handlungsfeld“ im Kompetenzkatalog Musikerziehung

Tanz und Bewegung ist im Kompetenzkatalog Musikerziehung als „Zentrales Handlungsfeld“ ausgewiesen. Entsprechende Kompetenz in diesen Belangen zählt demnach zu den grundsätzlichen Erfordernissen für alle MusikerzieherInnen.

In der LehrerInnenausbildung und -Fortbildung ist dafür ein professionell qualifiziertes Lehrpersonal erforderlich.  

Für die qualitätsvolle Umsetzung  des Bereiches Tanz und Bewegung im Unterricht Musikerziehung sind konkrete Fortbildungsmaßnahmen und –angebote für Lehrerinnen und Lehrer notwendig.

Der Antrag wurde von der Bundesversammlung einstimmig angenommen.

 

Das Thema 'Tanz, rhythmische und darstellende Bewegung im Musikunterricht' wurde bereits an der BAGME Jahrestagung 2013 bearbeitet.Der Link Informationsüberblick und die protokollierten Arbeitsergebnisse öffnet in einem neuen Fenster den Stand der bisherigen Beratungen.

Zurück zur Themenliste

   
© Gerhard Hofbauer