Verlinkungen zu diesem Thema

Die Liste der verlinkten Inhalte wird laufend aktualisiert.

Zurück zur Themenliste

Schulaufsicht und Musikkoordination aus der Perspektive der Musiklehrkräfte

Das Aufgabenspektrum professioneller Schulaufsicht und Musikkoordination aus der Perspektive der Musiklehrkräfte der verschiedenen Schultypen.

Den Richtlinien des Bundes „Von der Aufsicht zum Qualitäts- und Personalmanagement“ folgend stellt die BAGME das Aufgabenspektrum, die Zuständigkeitsbereiche und die Professionalisierung der Schulaufsicht aus der Perspektive der Lehrerschaft dar.

Der aktuelle Standpunkt der BAGME und eine darauf basierende (vorläufige) Kriterienliste sind im Abschnitt „Weitere Information“ dokumentiert.

Vorrangiges Anwendungs- und Realisierungsfeld

Kommunikation und Kooperation mit den FachinspektorInnen für Musikerziehung und den BezirksschulinspektorInnen durch die BAGME-Landesgruppen auf Landesebene und mit der kooptierten Vertretung der FI-ME im BAGME-Vorstand.

Vorrangiges Ziel der BAGME ist, bundesweit alle für die Musikbelange zuständigen Schulaufsichtsorgane für die Hauptanliegen der BAGME zu interessieren.

Zurück zur Themenliste

Maßnahmen der BAGME

  • Vorbereitung einer Information an die Schulaufsicht und Weiterleitung durch Kontaktnahme durch die BAGME Landesvorsitzenden

  • In Kontaktgesprächen auf Landesebene mit den FachinspektorInnen und BezirksschulinspektorInnen die vorliegende Kriterienliste erörtern

  • Kontaktaufnahme des BAGME-Vorstands zur Konferenz der LandesschulinspektorInnen bzw. deren SprecherIn und Einholen deren Expertise zur vorläufigen Kriterienliste.

  • Finalisieren der Gesprächsergebnisse mit der kooptierten Sprecherin der FI-ME im BAGME-Vorstand.
   
© Gerhard Hofbauer